XEvil Captcha-Löser fur Xrumer

Gelegentlich treffen wir alle auf ein CAPTCHA, das wir umgehen wollen. Ich erinnere mich an die Zeit, als ich ein kleines OCR-Skript erstellt habe, um ein kostenloses SMS-Dienst-Captcha zu bekämpfen, damit ich es für meine Systembenachrichtigungen verwenden konnte. Es ist lange her, dass das verwendete Captcha relativ einfach war (einfacher Text mit einigen kleinen Markierungen). Seitdem wurden Captchas schwieriger.

xevil captcha loser fur xrumer

Das OCR-Ding hilft immer noch, aber nicht für weit verbreitetes ReCaptcha. Wenn Sie die Chrome-Erweiterung verwenden, um automatisch das Häkchen bei „Ich bin kein Roboter“ zu setzen, funktioniert dies, je nach Umfang des Projekts ist dies jedoch möglicherweise nicht ausreichend. Das Umschalten von image reCaptcha auf Audio und die Verwendung eines AudioToText-Erkennungstools / -Plugins funktionierten eine Weile, aber das ist alles andere als ideal. Die Erfolgsquote variiert und ist langsam. Der XEvil 4 (Re) Captcha Solver ist da.

button

Kürzlich sind wir auf ein Projekt gestoßen, in dem wir 10.000 reCaptchas pro Tag lösen müssen. Bei unseren Nachforschungen haben wir XEvil 4 bemerkt. Ein Tool, das wir nicht auf unserem Radar hatten. Zuerst waren wir misstrauisch. Die kostenlose oder Lite-Version (70 USD) unterstützt reCaptcha nicht und die Standard-Lizenz ist „nicht billig“ (240 USD, jetzt 170 USD). Im Vergleich zu den monatlichen Preisen von „solverecaptcha.com“ scheint diese einmalige Zahlung nicht viel zu sein. Nach einer Weile, nachdem wir alles andere ausprobiert hatten (Google reCaptcha, benutzerdefinierte Lösungen, manuelle Arbeitsdienste wie Anti-Captcha usw.), beschlossen wir, es auszuprobieren.

Es gab eine Reihe von Problemen. Bestimmte Windows VPS-Anbieter haben einige Probleme mit XEvil. Nach dem Start des Tools konnten wir uns nicht beim Hauptserver von BotMastersLab anmelden / authentifizieren. Nicht 100% sicher, ob es sich um ein portbezogenes Problem oder um einen XEvil-Fehler handelt. Nach ein paar XEvil-Updates und einem anderen VPS-Anbieter funktionierte alles.

Das nächste Problem waren die Hardwareanforderungen. Zu Beginn haben wir in der Dokumentation Folgendes gesehen: „Das Programm ist maximal optimiert, sodass es nicht viel PC-Ressourcen verbraucht.“ Wir haben also mit kleinen VPS-Servern (4 GB RAM mit 2 vCPU) begonnen, aber die Leistung war schrecklich. Der Versuch von 6 Kernen mit 20 GB half auch nicht viel. Letztendlich haben wir 8-10 Cores + 60GB ausprobiert, und das hat endlich den Trick geschafft. Später ist uns der Teil „Achtung“ aufgefallen: „Für eine stabile Nutzung der Software (XEvil) wird empfohlen, sie auf Multiprozessorservern mit 32 GB RAM oder mehr auszuführen.“ Wie immer mögen wir es wirklich, solche Dinge selbst herauszufinden.

Im Vergleich zu anderen Methoden weist xEvil eine durchschnittliche bis sehr gute Leistung auf. Beispielsweise liegt die Lösungsgeschwindigkeit für „Anti-Captcha“ zwischen 30 und 60 Sekunden. Mit 25 Threads werden 36 Recaptcha in 3-4 Minuten gelöst. XEvil ist etwas langsamer. Die Erfolgsquote von XEvil ReCaptcha wurde in den letzten Updates verbessert. Mit den zuvor genannten Hardwarespezifikationen ist es uns gelungen, 25 bis 30 Threads ohne wesentliche Probleme auszuführen. Obwohl wir einen großartigen Proxy-Anbieter mit einem riesigen IP-Pool verwenden, gab es immer noch Proxy-Verbote (siehe SS unten).

In unseren Tests werden mit dem aktuellen Proxy-Anbieter weniger als 15% der Anfragen als gesperrt eingestuft. Dieses Problem muss noch untersucht werden. Geschwindigkeit variiert, aber im Durchschnitt lösen 25 Threads 36 Recaptcha irgendwo zwischen 4 und 6 min. Wenn wir durchschnittlich 5 Minuten brauchen, sind das 8,3 Sekunden für 1 Recaptcha => 10400 Recaptcha pro Tag (unser Ziel). Wir müssen wahrscheinlich die Thread-Nummer erhöhen und die 2. Lizenz verwenden, indem wir einen weiteren Server hinzufügen (Sie erhalten 2 mit dem Standardpaket), um eine stabile Auflösungsrate zu erhalten.

Je nachdem, was Sie benötigen und im Vergleich zu einigen manuellen Arbeitsleistungen ist XEvil auf lange Sicht möglicherweise die bessere Option. Sie entscheiden selbst.

Bei „Anti-Captcha“ liegt der Preis zwischen 2 und 3 US-Dollar pro 1000 Recaptcha, sodass 300.000 Recaptchas pro Monat etwa 750 US-Dollar kosten würden. Während der Tests hatten wir einige Probleme mit dem Angebotspreis / nicht verfügbaren Slots und falsch gelösten Captchas. Die Lösungsgeschwindigkeit liegt zwischen 30 und 60 Sekunden. Auf der anderen Seite können Sie XEvil für 170 US-Dollar / 240 US-Dollar erwerben. Abgesehen davon fallen monatliche Kosten für Windows-Server von mindestens 70 bis 80 US-Dollar an, und ein guter Proxy-Anbieter mit so vielen IP-Adressen im Proxy-Pool wie möglich würde wahrscheinlich 250 bis 500 US-Dollar kosten. Die Lösungsgeschwindigkeit ist ähnlich, meistens 30-60 Sekunden, aber abhängig von der Situation (Proxy-Verzögerung, Schwierigkeitsgrad, ..) kann sie etwas höher sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.